Katzen Behaviorismus, oder menschliches Versagen

Katzen können sehr seltsam verhalten, freind ihre Bedürfnisse sind nicht in einer Küvette, und an jedem Ort. Manchmal, statt eines Kitz, beginnen sie anzugreifen oder irgendetwas Angst zu haben. Es ist schwer zu verstehen, aber im Allgemeinen diese Situation ergibt sich aus dem Mangel an Wissen über allen Bereichen des Lebens in der Adoleszenz. Besitzer und Züchter auch nicht schuldlos.

Es könnte, die sich verhalten in einer Weise, nur Katzen, die in der Jugend vernachlässigt worden zu sein scheinen. Doch wie so oft, ein solches Verhalten bei Katzen von renommierten Zucht. In einem solchen Ort hat das Tier eine gute Ernährung zur Verfügung gestellt, sondern wird von der Erforschung der Welt, und in solchen Situationen zu beteiligen, wie die Begegnung mit einem Fremden, Fahren, Reise, oder eine längere Zeit bleiben weg von zu Hause zu schneiden.

Zunehmend deshalb bewegt er sich auf, wie wichtig das Tier Vertrautheit mit der Außenwelt auf die einfachste menschliche Situation war kein großer Stress für Ihre Katze. Es sollte eine Katze von einem kleinen Lernen über andere Tiere, so Katzen und Hunde zu unterrichten. Wichtig sind vor allem jene ersten Wochen des Lebens, wenn es um die schnelle Bildung von Nervenverbindungen kommt. Die Stimuli von der äußeren Umgebung kommt, werden die Anrufe intensiver. Wenn also in dieser Zeit das Tier nicht in der Lage, alle Vorteile der Unterkunft zu nehmen, im späteren Leben ist nicht in der Lage, mit der neuen Situation fertig zu werden, denn es hat geeignete Mechanismen entwickelt werden. Eine Katze kann die gravierenden Anpassungsprobleme haben und wahrscheinlich war er nicht mehr Erfolg haben.

Allerdings ist diese Situation auch ein bisschen von fehlerhaften Wahrnehmung der Katze, wie der typischen Hauskatze, die nicht so braucht zu vereinen mit der Öffentlichkeit, wie der Hund. Es ist weithin anerkannt, dass die Katze in den Weg geben. Alles ist in Ordnung, aber bis der Eigentümer nicht wollen, zum Beispiel, für die Durchführung. Heute ist eine Menge Gerede über Mobilität. Für einen Mann ist es ein Ausdruck von Freiheit, aber für ein Haustier ist ein wahrer Albtraum. Solche Situationen können mehr sein und desto mehr werden sie zu erhöhen, streicheln Sie mehr Stress fühlen. Wie die Katze, der nervös war? Es beginnt zu flach Urin, manchmal ängstlich, apathisch, zurückgezogen oder sogar aggressive bedeuten.

Sehen

Contact

E-mail: contact@sam01.pl

Auf unserer Website finden Sie heraus, was die interessantesten Rassen von Katzen sind und warum Sie einen Kratzbaum für die Katze kaufen sollten. Wir laden Sie ein zu lesen